den Psalmen 125

1Die auf Jehova vertrauen, sind gleich dem Berge Zion, der nicht wankt, der ewiglich bleibt. 2Jerusalem-Berge sind rings um sie her: so ist Jehova rings um sein Volk, von nun an bis in Ewigkeit. 3Denn die Rute der Gesetzlosigkeit wird auf dem Lose der Gerechten nicht ruhen, damit die Gerechten ihre Hände nicht ausstrecken nach Unrecht. 4Tue Gutes, Jehova, den Guten und denen, die aufrichtig sind in ihren Herzen! 5Die aber auf ihre krummen Wege abbiegen, die wird Jehova dahinfahren lassen mit denen, welche Frevel tun. Wohlfahrt über Israel!

will be added

X\