den Psalmen 82

1Ein Psalm; von Asaph. Gott steht in der Versammlung Gottes, inmitten der Götter richtet er. 2Bis wann wollt ihr ungerecht richten und die Person der Gesetzlosen ansehen? (Sela.) 3Schaffet Recht dem Geringen und der Waise; dem Elenden und dem Armen lasset Gerechtigkeit widerfahren! 4Befreiet den Geringen und den Dürftigen, errettet ihn aus der Hand der Gesetzlosen! 5Sie wissen nichts und verstehen nichts, in Finsternis wandeln sie einher: es wanken alle Grundfesten der Erde. 6Ich habe gesagt: Ihr seid Götter, und Söhne des Höchsten ihr alle! 7Doch wie ein Mensch werdet ihr sterben, und wie einer der Fürsten werdet ihr fallen. 8Stehe auf, o Gott, richte die Erde! Denn du wirst zum Erbteil haben alle Nationen.

will be added

X\